Bevor im Fußballkreis Bergstraße die Relegationsspiele starten, steht am heutigen Mittwochabend mit dem Kreispokalfinale ein weiterer Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Erstmals seit langer Zeit treffen hier zwei Odenwälder Mannschaften aufeinander: A-Ligist SV Lörzenbach und Kreisoberligist SG Wald-Michelbach, die beide zusammen fünf Gruppenligisten aus dem Weg geräumt haben. Unsere Sportredaktion unterhielt sich mit den beiden Trainern Marco Flick (SGW) und Marcel Hanstein (SVL).

Die große Bandbreite der SG Wald-Michelbach zeigen: Dieses Ziel hatte sich der im vergangenen Oktober neu gegründete Förderverein mit der Präsentation der verschiedenen Abteilungen in der Großraumsporthalle gesetzt, betonte der Vorsitzende Axel Lammer. Er freute sich bei seiner Begrüßung, dass so viele Gäste zur Veranstaltung „Ein Verein stellt sich vor“ gekommen waren. Das Motto „SGW 2.0“ zeigte daneben, dass es den Verantwortlichen darum ging, Wald-Michelbachs größten Verein für die Zukunft gut aufzustellen.

Die große Bandbreite der SG Wald-Michelbach zeigen: Dieses Ziel hatte sich der im vergangenen Oktober neu gegründete Förderverein mit der Präsentation der verschiedenen Abteilungen in der Großraumsporthalle gesetzt, betonte der Vorsitzende Axel Lammer. Er freute sich bei seiner Begrüßung, dass so viele Gäste zur Veranstaltung „Ein Verein stellt sich vor“ gekommen waren. Das Motto „SGW 2.0“ zeigte daneben, dass es den Verantwortlichen darum ging, Wald-Michelbachs größten Verein für die Zukunft gut aufzustellen.

Voller Erfolg für die Fußballer der SG Wald-Michelbach: Das zweite Steeldart-Turnier nach dem System „301 Double out“ war nicht nur mit 56 Startern sehr gut besetzt, sondern zog auch viele Interessierte dieser Sportart bei ungemütlichem Wetter ins Sportlerheim. Parallel lief die Darts-WM im Londoner Alexandra Palace, auch „Ally Pally“ genannt, auf der Leinwand, wo man den Profi-Cracks bei ihren Würfen zuschauen konnte.

Die größte Überwälder Gemeinde ist um einen Verein reicher. Der neu gegründete „Förderverein der Sportgemeinde Wald-Michelbach“, so der vollständige Name, hat sich vor allem der Unterstützung kultureller Angebote und Förderung des Sportes verschrieben. Damit ist das Vorhaben der Initiatoren Axel Lammer, Joachim Kunkel, Michael Maday, Michael Heid, Wolfgang Hien und André Schmitt geglückt.

Um den Verein für die Zukunft noch besser aufzustellen, will die SG Wald-Michelbach einen Förderverein gründen. Gleichzeitig sollen Visionen, neue Ideen und weitere Vereinsangebote entwickelt werden.